Der kleine schwarze Vogel - Märchen
aus dem Buch "Der kleine schwarze Vogel"aus dem Buch "Der kleine schwarze Vogel"

Der kleine schwarze Vogel, Märchenbuch

13,55 

Produktbeschreibung

Ein poetisches Mutmachbuch für Märchenliebhaber von 9-99 Jahren:
Was auf den ersten Blick wie ein Bilderbuch für Kinder erscheinen mag, entpuppt sich als kunstvoll illustrierte, inspirierende Geschichte für kleine und große Leute. Das Besondere: Es vermag, beides zu sein. Die ungewöhnliche Bildkomposition aus Foto, Aquarell und Scherenschnitt beflügelt die Phantasie. Der Leser taucht ein in die berührende Geschichte eines kleinen Vogels, der durch ein besonderes Missgeschick Aussehen und Stimme verliert. Doch er bewältigt die kaum erträgliche und schier ausweglose Lage durch Beharrlichkeit und Unterstützung anderer und gelangt zu einem vorher ungeahnten inneren Reichtum.

2013 erschienen im Modestia Verlag, Erstauflage
Umfang: 40 Seiten, 21x21cm, ISBN 978-3-9814945-2-5

 

Was ist an der Illustration besonders?
Die Illustration entsteht aus einer Komposition von Foto, Aquarell und Scherenschnitt. So enthalten die Bilder mehr, als man auf den ersten Blick glaubt. Viel Vergnügen beim Entdecken und Phantasieren!

Autogrammwunsch?
Auf Wunsch versenden wir das Buch mit Signatur der Autorin und/oder Illustratorin. Dadurch kann das Buch jedoch nicht eingeschweißt geliefert werden, weil wir es zum Signieren aus der Hülle entnehmen.

Hörprobe

 

Leseprobe

… Doch bereits als er näher kam, vernahm er ihr fremdartiges Krächzen, das vom Tod erzählte. Ihm wurde unheimlich zumute. Als er auf sie zuflog, verstummten sie, und er sah, wie herrlich ihr schwarzes Federkleid in der Sonne schimmerte.
„Was willst denn du kleines graues Federvieh hier?“, wunderten sie sich und beäugten ihn misstrauisch. Ängstlich antwortete der Piepmatz: „Die Waldvögel behaupten, ich sei eine Krähe, weil ich nicht singen kann. Deshalb haben sie mich verjagt.“
„Das tut mir leid für dich“, erwiderte ein besonders schöner Vogel. „Aber du kannst unmöglich einer von uns sein. Dein Gefieder glänzt nicht die Spur.“ Niedergeschlagen sah das Vögelchen an sich hinab.
„Aber ich krächze doch!“, meinte es hoffnungsvoll.
„Kannst du wirklich krächzen?“, fragte eine der Krähen und gab einige Laute von sich. Erschrocken wich das Vögelchen zurück. Solch kräftige, klare Töne hatte es nicht herausgebracht.
„Na?“, meinte die Krähe. Sie hatte zwar keine so anmutige Stimme wie die Waldvögel, doch auch ihr Krächzen war bedeutend schöner als der heisere Laut, der dem Vögelchen damals entschlüpft war.
„Vielleicht gehöre ich ja nirgendwohin“, murmelte es. Mitleidig sahen ihm die Krähen nach, als es von dannen flog. Fortan traute es sich nimmermehr, auch nur einen Laut von sich zu geben, und lebte im Dunkeln und Verborgenen. Ab und zu begegnete es der Eule. Doch außer einem müden Gruß brachte es keinen Ton heraus. Es versuchte, sich in sein Schicksal zu fügen, doch das nahm ihm alle Lebensfreude.
Irgendwann konnte die Eule den traurigen Anblick nicht länger ertragen und fragte, was sich denn bei den Krähen zugetragen habe. Das Vögelchen erzählte vom kraftvollen Krächzen und dass es kein glänzendes Gefieder besitze, sondern nur schmutzig-grau sei. Die Eule erschrak: „Aber wer bist du dann?“

 

Leserstimmen

„Man spürt, dass das Buch von Herzen geschrieben und gestaltet ist. Eine wunderschöne, ansprechende Arbeit. Die Geschichte der Selbstfindung ist klar und schön erzählt. Die Bilder lassen dem Betrachter Platz für Eigenes. Die Sprache ist schlicht und passt sehr gut zu den Illustrationen. Ein schönes, kluges Geschenk, das man gern mehrmals anschauen möchte.“
Katharina Koschny, Sprecherin & Schauspielerin

„Die Entwicklung des Vögelchens hat mich sehr angesprochen; mitzuerleben, wie es fällt, wieder aufsteht, ins Unbekannte geht und immer mehr zu sich selbst findet. Für jeden, der die Herausforderungen des Lebens als Lernschritte und Teil seiner Entwicklung annehmen kann, der Inspiration und Kraft auf seinem Weg sucht und sich gerne auf märchenhafte Geschichten zum Erwachsenwerden einlässt, ist dieses Buch sehr zu empfehlen.“
Heike Bräuer, Sozialpädagogin

„Für mich ist das Buch was sehr besonderes. Ich fühle das Herzblut, mit dem es gemacht wurde. Auch erinnere ich mich an meine eigenen Tintenfässer in meinem Leben. Von der Bildmethode bin ich begeistert, könnte mir so manches Bild auch gerahmt vorstellen. Mich berührt das Buch auf vielen Ebenen: die Gestaltung, das Abtauchen in eine einfache Geschichte mit tiefstem Sinn. Gerade weil es so viele verschiedene Ebenen anspricht, halte ich es für Menschen unterschiedlichen Alters geeignet, wirklich von 9-99 Jahren.“
Petra Ehner, Kosmetikerin

 

Bezahlung & Versand

  • Bezahlung per Überweisung (Versand nach Überweisungseingang) oder bar bei Abholung (D-10587)
  • Buchversand innerhalb Deutschlands: € 2-5,- bzw. bei einem Einkauf ab € 50,- kostenfrei // Lieferzeit 2-5 Tage
  • Buchversand innerhalb der Eurozone: € 5-25,- bzw. bei einem Einkauf ab € 200,- kostenfrei // Lieferzeit 4-14 Tage

 

Geldfreie Option: Du lebst geldfrei oder hast gerade nicht das nötige Kleingeld, möchtest unsere Geschichten aber unbedingt lesen bzw. hören? Dann informiere dich hinter den Kulissen über unsere Philosphie und deine Möglichkeiten!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Der kleine schwarze Vogel, Märchenbuch”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.